Auftragsstatus
Service
Persönliche Beratung
044 802 90 27

Kundengeschichten

Ein Alpsommer für die Ewigkeit

Heidi Bachmann hat mit ihrer Familie im Sommer den Alpbetrieb von Freunden übernommen. Das Erlebnis war für alle vier ein ganz besonderes – klar, dass sie mit dem CEWE FOTOBUCH immer wieder gerne in den Erinnerungen daran schwelgen.

«Hier auf der Alp hat alles angefangen», erzählt Heidi Bachmann stolz. Hier hat sie ihren Simon kennengelernt. In jenem Sommer haben die beiden den Besitzern der Alphütte «Chäneli» ausgeholfen, als es zwischen ihnen funkte. Einige Jahre später lebt die Familie im ca. 200 Kilometer entfernten Zürcher Oberland. Doch die Alp mit dem bodenständigen, naturnahen Lebensstil lässt Simon und Heidi nicht los – und als sich die Chance bietet, noch einmal mit den Kindern dorthin zu fahren, überlegen sie nicht lange. Damit die Besitzerfamilie in die Ferien kann, übernehmen Heidi, Simon, Melanie und Michelle den Alpbetrieb für 10 Tage.

Für die Familie war der Sommer eine wunderbare und erdende Erfahrung, fernab des Alltags.
Für die Familie war der Sommer eine wunderbare und erdende Erfahrung, fernab des Alltags.

Ein Kraftort für die ganze Familie

Holz schlagen, heuen, melken, Käse machen – «das war sehr schöne Arbeit und die Kinder haben viel gelernt», berichtet Simon stolz. Neben den Alp-Aufgaben hat die Familie die Ruhe und die Natur fernab des Alltags genossen. Für die alle vier ist die Alp ein Kraftort: «Dieser Ort wirkt so erdend für uns. Er hat uns als Familie noch mehr zusammengeschweisst und man besinnt sich hier ganz automatisch auf die wirklich wichtigen Dinge im Leben», erzählt Heidi.

«Wir haben hier ganz viel Ruhe und Zufriedenheit verspürt. Wenn wir unser CEWE FOTOBUCH gemeinsam anschauen, kommen diese wunderbaren Erinnerungen und Gefühle wieder hoch.»

Simon Roost

Schon während dieses besonderen Erlebnisses war für sie klar, dass sie alle die schönen Momente für die Ewigkeit bewahren möchten. Mit den vielen Fotos gestaltete Heidi deshalb ein CEWE FOTOBUCH als Andenken an den Alpsommer. «Es sind herrliche Fotos entstanden und es tut im Herzen gut, das CEWE FOTOBUCH gemeinsam anzusehen und sich an diese wunderschöne Zeit zu erinnern», schwärmt sie.

Familienspass auf 1710m

Für den Dreh des neuen CEWE FOTOBUCH Werbespots ging es noch einmal hinauf auf die Alphütte im Berner Oberland. Dabei war spürbar, wie sehr Heidi, Simon, Melanie und Michelle diesen Ort schätzen. Und auch die CEWE Crew verliebte sich in das Stück vom Glück mitten in den Bergen.

Auszeit für die Familie

Das einfache Leben auf der Alp gefiel der ganzen Familie: Die Tiere, das abendliche Beisammensein an der frischen Luft, die Übernachtungen im Heulager. Und auch die vielfältigen Aufgaben haben den Familienzusammenhalt noch weiter gestärkt. Das war und ist ein tolles Gefühl, erklärt Heidi: «Sich aufeinander verlassen zu können und zu wissen: es klappt einfach».
Alle vier sind dankbar, dass Melanie und Michelle auf der Alp so viel lernen durften: «Heutzutage wissen viele Kinder nicht, wie Milch oder Käse gemacht wird – die beiden durften das alles lernen und hautnah miterleben», erzählt Simon.

Heidi

Heidi Bachmann
Heidi ist eine echte Powerfrau: Neben Familie und Beruf liebt sie es, ein offenes Haus zu haben und ihre Gäste zu verwöhnen. Gemeinsam mit Simon und den Mädels erkundet sie bei Ausflügen immer wieder neue Orte.

Simon

Simon Roost
Auf Simon ist Verlass: Gibt es etwas zu tun, ist er zur Stelle und hilft – das zeigt sich auch in seiner Tätigkeit als stellvertretender Kommandant der örtlichen Feuerwehr. Als die Familie auf der Alp eine Sitzmöglichkeit für draussen benötigte, schnappte er sich die Säge, einen Baumstamm und ein paar Schrauben und zauberte kurzerhand eine praktische Sitzbank.

Melanie

Melanie Hutzli
Als grosse Schwester ist Melanie mit ihren 13 Jahren sehr erwachsen. Schon jetzt ist für sie klar: Sie möchte später etwas Kreatives machen, ein Bürojob ist nichts für sie. Aber Floristin, das wäre ein Beruf, der ihr gefallen würde. Da überrascht es kaum, dass Melanie auch in ihrer Freizeit gerne in der Natur ist – zum Beispiel beim Reiten.

Michelle

Michelle Hutzli
Michelle ist mit 11 Jahren das «Nesthäkchen» der Familie, doch das merkt man kaum. Sie ist mutig und selbstständig, klettert gern und liebt es, draussen zu sein. Wie ihre Schwester reitet sie gerne und hat die Tiere auf der Alphütte in ihr Herz geschlossen.

Erika

Erika
Erika ist Heidis Lieblingsziege auf der Alphütte: Sie schaut immer neugierig aus dem Fenster des Stalls und hat schon für unzählige von Heidis Fotos gemodelt. Sogar im CEWE FOTOBUCH Werbespot ist sie zu sehen.

Blättern Sie im CEWE FOTOBUCH vom Alpsommer

Blick ins CEWE FOTOBUCH vom Alpsommer
Blick ins CEWE FOTOBUCH vom Alpsommer
Halten Sie wie Heidi Bachmann und ihre Familie die schönsten Erlebnisse in Ihrem persönlichen CEWE FOTOBUCH fest

Erinnerungen für die Ewigkeit

Zurück in ihrem Zuhause im Zürcher Oberland nehmen die vier oft ihr CEWE FOTOBUCH hervor, um in Erinnerungen zu schwelgen und an die vielen kleinen und grossen Glücksmomente zurückzudenken. «Wir lachen viel und haben so viel Freude daran. Und wir zeigen es natürlich auch mal unseren Kollegen», erzählt Heidi strahlend. Die seien dann meistens ziemlich beeindruckt von diesen besonderen Ferien. Das zeigt der Familie immer wieder, was für ein grosses Geschenk diese aussergewöhnliche Zeit war.

Heidis Gestaltungstipps

Veredelung
Das CEWE FOTOBUCH ist ein Erinnerungsschatz. Die Gold-Veredelung auf dem Einband ist deshalb ein passendes Highlight. Hinterlegt mit einem einfarbigen Clipart oder Hintergrund kommt sie besonders gut zur Geltung.

Lay-Flat-Bindung
Ferien in den Bergen: Klar, dass es viele beeindruckende Fotos vom Bergpanorama rund um die Alp gibt. Die schönsten Aufnahmen hat Heidi vollflächig über zwei Seiten hinweg platziert. Dank dem matten Fotopapier mit Lay-Flat-Bindung kommen die Eindrücke perfekt zur Geltung.

Hintergründe
Für ihr CEWE FOTOBUCH hat Heidi Gestaltungselemente gewählt, die perfekt zum Sommer auf der Alp passen: Die Holz-Hintergründe, zu finden in der Gestaltungssoftware in der Hintergrundkategorie «Texturen», spiegeln die rustikale Umgebung wider und setzen die Fotos toll in Szene.

Rahmen
Bei dunkleren oder mehrfarbigen Hintergründen lohnt es sich, die Fotos mit einem weissen Rahmen von 1 bis 3 Millimetern zu versehen. So heben sie sich gut vom Hintergrund ab. Wer möchte, kann zusätzlich einen leichten Schlagschatten einfügen und so für noch mehr Tiefenwirkung sorgen.

Hinter den Kulissen